Was gibt es Neues im Ortsbeirat und in der Stadt? (Mai 2011)

Liebe Michelbacherinnen und Michelbacher,

mit diesem Artikel möchte ich Sie herzlich einladen, sich aktiv an der Politik zu beteiligen. Ich versuche regelmäßig die aktuellen Entwicklungen im Ortsbeirat Michelbach und in der Stadtverordnetenversammlung Marburg zu erläutern und zusammenzufassen. Sie können gerne eine Mail schreiben, um Ihre Anregungen und Meinungen uns bekannt zu machen.

Der Ortsbeirat Michelbach hatte in seiner Sitzung vom 10. Mai 2011 beschlossen, dass die Michelbacher Straße verkehrsberuhigt werden soll. Dies soll durch eine Verbreiterung der Bürgersteige erreicht werden. An den Stellen, wo noch kein Bürgersteig ist, soll einer gebaut werden. Im Haushalt für das Jahr 2011 ist für dieses Projekt ein Budget von 100.000 Euro ausgewiesen, leider reicht das nicht aus, um die gesamte Michelbacher Straße auf einmal mit Bürgersteigen versehen zu können. Auf Grund der Tatsache, dass Michelbach endlich schnelleres Internet (DSL) bekommen soll, hat sich der Ortsbeirat dafür ausgesprochen, dass auf jeden Fall die Arbeiten um den Dorfplatz (die Strecke zwischen Kirche und Maibaum) stattfinden. Damit sollen die Stadtwerke Marburg die restlichen Meter zum Verteilerpunkt mit Leerrohren ausstatten und damit Kosten sparen und eine schnelle Verlegung des DSL-Kabels ermöglichen.

Am 21. Mai 2011 hat der Ortsbeirat Michelbach die Blumenkübel im Dorf mit neuen schönen Pflanzen begrünt. Freundlicherweise haben fleißige Michelbacher dabei den Ortsbeirat unterstüzt und eine Art „Patenschaft“ für den Blumenkübel übernommen. Schauen Sie sich bitte im Ort die Blumenkübel an, vielleicht haben Sie auch Interesse daran, Marburg dauerhaft zu verschönern und übernehmen ebenfalls eine Patenschaft für einen Blumenkübel. Pflanzen werden natürlich von der Stadt Marburg jedes Jahr zur Verfügung gestellt.

Wie Sie wissen, bin ich gleichzeitig Stadtverordneter der Universitätsstadt Marburg, wo am 27. Mai 2011 bereits die zweite öffentliche Sitzung ab 16 Uhr in der Barfüßerstraße 50 stattfindet. Unter anderem bin ich nun in den Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr gewählt worden und werde vermutlich in den Verwaltungsausschuss für das Jugendbildungswerk gewählt (TOP 17 der Stadtverordnetenversammlung Tagesordnung STVV 27. Mai 16 Uhr). Ich werde aber nicht nur für diese „Politikbereiche“ für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Die Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung fährt nun langsam an, nachdem alle Gremien besetzt wurden, kann die „richtige“ Arbeit losgehen, worüber ich Sie in den nächsten Monaten informieren werde. Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grüne laufen derzeit noch, sodass ich noch nicht konkret sagen kann, wie es in den nächsten 5 Jahren weitergehen soll. Sehen Sie bitte auch auf der Homepage der SPD-Fraktion nach (http://www.spd-fraktion-marburg.de/index.php?id=178).

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,

mit freundlichen Grüßen

Dominic Dehmel

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar