Verkehrsberuhigung Michelbacher Straße und Informationen aus der Stadtverordnetenversammlung (26.08.2011)

Verkehrsberuhigung Michelbacher Straße:

„Wie sieht die Verkehrsführung (Sperrungen, Fahrbahneinschränkungen etc.) bei der Baumaßnahme zur Verkehrsberuhigung der Michelbacher Straße in Michelbach aus?“ (Dominic Dehmel, kleine Anfrage vom 19.08.2011).

Antwort des Magistrats:

„Für die Baumaßnahme „Verkehrsberuhigung Michelbach“ ist die Michelbacher Straße bis Ende Oktober für den Durchgangsverkehr gesperrt. Innerhalb Michelbachs werden der Busverkehr, die Müllabfuhr und die Rettungszufahrten sowie der Anliegerverkehr nach Möglichkeit gewährleistet bleiben. Einschränkungen werden je nach Baufortschritt allen Betroffenen bekanntgegeben. (…).“

 

Weitere Informationen aus der Stadtverordnetenversammlung:

Als Stadtverordneter wurde ich zum Beisitzer im „Anhörungsausschuss im Widerspruchsverfahren“ gewählt. Der Anhörungsausschuss hat die Aufgabe den Sachverhalt zu klären, wenn ein Betroffener gegen einen Verwaltungsakt Einspruch erhebt.

Des Weiteren wurde Jürgen Damm (Mitglied des Ortsbeirates Michelbach) zum Ortsgerichtsschöffen und zugleich als Stellvertreter des Ortsgerichtsvorstehers des Ortsgericht Marburg III (Dagobertshausen, Marbach, Michelbach) gewählt. Herzlichen Glückwunsch.

Die Abwassergebühr wird auch auf Grund von Urteilen des Hessischen Verwaltungsgericht neugeregelt. Die Abwasserbeseitigung wird demnach aus zwei Faktoren berechnet. Zu 42 % der Kosten setzt sich die Summe aus der Schmutzwasserbeseitigung und zu 58 % der Regenwasserableitung zusammen. Bitte informieren Sie sich bei den Stadtwerken Marburg genauer darüber.

Die nächste Stadtverordnetenversammlung findet am 30. September 2011 statt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar