STVV (Oktober) und Ortsbeirat (November)

Die Stadtverordnetenversammlung vom 30.10.2011 und auch die Ortsbeiratssitzung vom 08.11.2011 standen ganz unter dem Haushaltsentwurf für das Jahr 2012, den Oberbürgermeister Egon Vaupel in einer langen Rede einbrachte. In der Stadtverordnetenversammlung wurde erneut ein Akteneinsichtsausschuss eingerichtet, um die Angelegenheit mit den Betrugsfällen eines städtischen Mitarbeiters abschließend zu klären. Des weiteren wurde der 3. Bauabschnitt für das Neubaugebiet Michelbach Nord eröffnet.

Im Ortsbeirat wurde ein Protokoll von einem Gespräch zwischen der Familie Kaminski, Ortsvorsteher Peter Aab und Stadtwerke Geschäftsführer Rainer Kühne zum Thema DSL vorgestellt. Peter Aab erläuterte, dass auch Herr Moser von der Telekom wieder zu Gesprächen bereit war, sodass hoffentlich in der Ortsbeiratssitzung im Dezember eine Wegweisende Entscheidung getroffen werden kann.

Weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Schulwegsicherheit in der Birkenstraße und Grabenstraße. In der Grabenstraße wird durch eine bauliche Veränderung dafür gesorgt, dass die Kinder sicher und sichtbarer aus dem Schulgässchen die Straße queren können. Bei der Birkenstraße wurde durch eine Unterschriftenliste auf die ebenfalls gefährdende Situation hingewiesen. Die Straßenverkehrsbehörde wird dazu noch Stellung nehmen, muss allerdings alle Hinweise und Anmerkungen prüfen.

Der Ortsbeirat sprach sich auch erneut für eine Plane für den Pavillon am Wall aus, damit auch bei Wind dort angenehm eine Veranstaltung stattfinden kann.

Bei verschiedenen Bauchsachen wurden Bedenken geäußert, es handelte sich jedoch um keine Anfrage auf eine Wohnhausbebauung. Bei weiteren Gesprächen soll auch erörtert werden, ob der Naturspielplatz beim Pavillon eventuell mit Eigenleistung in eine Mountainbike-Strecke umgewandelt werden kann. Der Basketballkorb soll nun doch im Neubaugebiet bleiben – in der Nähe des Feldweges bei der Straße „Zum Eisenberg“. Die Goßfeldener Allee soll mit einem Parkverbot ausgeschildert werden und in der Nebenstraße „Auf der Höhe“ werden Parkplätze für die Anwohner geschaffen, sodass die Goßfeldener Allee von parkenden Autos befreit wird.

Zu dem Haushaltsentwurf wurde mit Empörung gefordert, dass Mittel für den Kunstrasenplatz und die Sporthalle aufgenommen werden. Wir hoffen, dass Michelbach nicht abgeschrieben wird, schließlich wird der Bedarf immer dringender, vor allem wenn der 3. Bauabschnitt im Neubaugebiet weitere Familien nach Michelbach ziehen wird.

Unter Verschiedenes wurde unter anderem angesprochen, dass in Michelbach eine Baum-Urnenbestattung möglich ist.

Die nächste Ortsbeiratssitzung findet am 07.12.2011 um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Michelbach statt.

Die nächste Stadtverordnetenversammlung (STVV) findet am 25.11.2011 ab 16 Uhr statt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar