Kommunalwahl 2021

Unser Wahlprogramm als PDF zum Download: Flyer_groß_SPD

Unsere Kandidat*innen:

Kandidaten 2021OBR

Unsere Ziele:

„Wir setzen uns dafür ein, dass...

  • die Kindertagesstätten in Michelbach erweitert werden, um eine gute Kinderbetreuung für alle sowie den Aufbau eines Familienzentrums zu ermöglichen, in dem Alt und Jung zusammenkommen,
  • ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen einschließlich Tagespflege in Zusammenarbeit mit dem karitativen Träger in Michelbach entstehen, welche in die Ortsgemeinschaft eingebunden sind,
  • der Feuerwehrstützpunkt einen neuen Standort in Michelbach zwischen dem historischen Ortskern und Michelbach-Nord erhält, damit den Bedürfnissen der Grundschule nach Erweiterung, der Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler und der Einsatzfähigkeit der Feuerwehr Rechnung getragen wird,
  • ein neuer Kinder- und Jugendtreff in Teilen des freiwerden Gebäudes des bisherigen Michelbacher Feuerwehrstützpunktes eingerichtet wird, um der ständig wachsenden Zahl von Kindern und Jugendlichen einen geeigneten Ort zur Entfaltung unter Mitwirkung einer pädagogischen Fachkraft anzubieten,
  • eine Sporthalle errichtet wird, damit die Benachteiligung der Michelbacher Schülerinnen und Schüler sowie von Sportlerinnen und Sportler beendet wird,
  • die Michelbacher Straße als Begegnungszone grundsaniert wird, damit die zentrale Wegeverbindung im Ort u.a. durch die Vermeidung von Durchgangsverkehr sicherer und hinsichtlich der Aufenthaltsqualität unter Beibehaltung der Fachwerkbauten im historischen Ortskern attraktiver wird,
  • der Fahrradweg in der Richtung zwischen Marburg - Michelbach - Lahn-Radweg und umgekehrt neu gebaut bzw. besser ausgebaut und beschildert wird,
  • das Neubaugebiet einschließlich der Integration der Ortsbereiche weiterentwickelt wird,
  • die Verkehrssicherheit im Ort und in der Gemarkung verbessert wird,
  • Vereine und Verbände in ihrem sozialen Engagement, z.B. in der Flüchtlings-, Senioren,- und Behindertenarbeit vor Ort, gefördert werden,
  • Spazier- und Wanderwege, Ruhebänke, der Friedhof sowie die Friedhofspflege verbessert werden.

 

 

Unser Anspruch:

„Wir lassen nicht locker bei...

  • dem Erhalt und der Weiterentwicklung des Dorfladens (z.B. durch Aufstellen eines Geldautomaten), der auch zukünftig die Grundversorgung der Michelbacher Bürgerinnen und Bürger sicherstellen soll,
  • der Erweiterung der Michelbacher Bürgersprechstunden, um Behördengänge zu vereinfachen,
  • der Verbesserung des ÖPNV-Angebotes (z.B. eine bessere Taktung am Wochenende), um die Attraktivität zum Umsteigen auf Busse und Bahnen zu erhöhen,
  • der Erweiterung und Verbesserung des Glasfasernetzes in Michelbach, auch mit zusätzlichen WLAN-Hotspots an und in öffentlichen Gebäuden sowie auf öffentlichen Plätzen, damit unser Heimatort weiterhin zukunftsfähig für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und Unternehmen ist,
  • der Forderung nach Sicherung und Qualitätsverbesserung (geringere Nitratbelastung) der örtlichen Trinkwasserversorgung mit dem Ziel einer nachhaltigen, lokalen Trinkwasserversorgung mit möglichst geringer Abhängigkeit von anderen Quellen,
  • dem Ausbau von Kultur-, Freizeit- und Bildungsangeboten in Michelbach, die unsere Ziele der Integration, Weltoffenheit und Solidarität in der örtlichen Gemeinschaft unterstützen,
  • der behutsamen Ausweisung von Bauflächen, der Schließung von Baulücken und der Verhinderung von Leerstand, um den Bedarf Michelbacher Bürgerinnen und Bürgern nach Wohnraum zu decken,
  • der Forderung nach dem Bau von Wohnraum zu sozialverträglichen Preisen, auch durch die städtische Wohnungsbaugesellschaft,
  • der Unterstützung der hiesigen landwirtschaftlichen Betriebe beim ökologischen Landbau und der Direktvermarktung ihrer Produkte,
  • der Forderung, dass die weitere Entwicklung des Gewerbegebietes „Görzhäuser Hof“ in Görzhausen unter Wahrung der Interessen der Michelbacher Bürgerinnen und Bürger erfolgt,
  • der Stärkung des Gemeinsinns, der generationsübergreifenden Zusammenarbeit sowie der Einladung der Bürgerinnen und Bürger sich für die Demokratie zu engagieren, besonders in diesen schwierigen Zeiten.